• 1

Die jährliche Aufräum-Aktion "putzmunter" kann in Eigenregie durchgeführt werden - Unterstützung gibt es vom Bauhof am 16., 23. und 30. April

Jedes Jahr im Frühling startet der Landkreis normalerweise die große Aufräum-Aktion "putzmunter", bei der ganze Schulklassen und engagierte Bürger in Gruppen durch Parks, Wälder und Wiesen streifen und Müll einsammeln. Corona-bedingt muss diese organisierte Aktion heuer ausfallen, aber "putzmunter" findet trotzdem statt: Da wegen der Pandemie die putz munter Aktion des Landkreises zur Säuberung der Flur in diesem Jahr ausfällt, ruft der SPD Ortverein und die SPD/UB Gemeinderatsfraktion alle Bürgerinnen und Bürger auf, diese Aktion in der Gemeinde und in der Flur Margetshöchheims durchzuführen. Dies teilen die Vorsitzenden Werner Stadler und Daniela Kircher aktuell mit.

Wie funktioniert das Ganze? Ganz einfach: Wenn Sie bei einem Spaziergang in und um Margetshöchheim Müll finden, sammeln Sie diesen ein.

Müllsäcke werden bei Bedarf vom Bauhof in der Rosenstraße 11 zur Verfügung gestellt (Öffnungszeiten immer Freitags von 15-18 Uhr). Dort können die vollen Müllsäcke auch kostenfrei abgegeben werden. Falls Sie größere Müllvorkommen gefunden haben, die Sie nicht transportieren können, melden Sie dies bitte dem Bauhof. Falls Sie zum Müllsammeln Zangen brauchen, wenden Sie sich bitte an Marion Reuther, 0152- 55271447 Sandflurweg 17.

Die Aktion wird vom 16.04. -bis 30.04.2021 durchgeführt.

"Wir bedanken uns jetzt schon bei den vielen verantwortungsvollen und umweltbewussten Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die bei dieser „rama dama - Aktion“ mitmachen. Sie können auch gerne ein Foto von Ihrer Sammlung machen, wir werden es mit Ihrem Einverständnis veröffentlichen", schreiben Werner Stadler , Vorsitzender des SPD Ortsvereins, und Daniela Kircher , Vorsitzende der SPD / UB Fraktion