Neueste Beiträge:

Generalsanierung der Schule: erste Einrichtungs-Elemente wurden beschlossen

Die Bauarbeiten zur Generalsanierung und Erweiterung der Margetshöchheimer Grund- und Mittelschule schreiten voran, im April soll bereits der Innenausbau starten. Im Dezember stand für den Schulverband die Auswahl wichtiger Einrichtungselemente an, z.B. die Bodenbeläge.

Weiterlesen ...

Kostenlose Pflegeberatung für Betroffene und Angehörige am 1. März im Rathaus Margetshöchheim

Wer sich mit den Herausforderungen des Älterwerdens beschäftigt, wer selbst pflegebedürftig ist oder einen Angehörigen pflegt, sieht sich mit zahlreichen Fragen konfrontiert. Um die verschiedenen Aspekte und Hilfsmöglichkeiten rund um das Leben im Alter zu klären, kommen im März nochmals Fachkräfte zur kostenlosen "Pflegeberatung vor Ort" ins Rathaus. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weiterlesen ...

"Boss im Rathaus": Der BR produzierte einen Filmbeitrag über Verwaltungsleiter Marcel Holstein

Unter dem Motto "Lohnt sich das?" produziert der Bayerische Rundfunk aktuell kurze Filme über verschiedene Berufe. Dabei hat der BR unter dem Titel "Boss im Rathaus" auch Margetshöchheims 22-jährigen Verwaltungsleiter Marcel Holstein porträtiert. Der Film ist auf youtube abrufbar.

Weiterlesen ...

Tosender Applaus für die diesjährigen Prunksitzungen

Für ihre drei Prunksitzungen seit der Pandemie unter dem Motto "Marokkaner Maskenball" stellte der Sängerverein wieder ein hochkarätiges Programm auf die Beine mit Tanzshows, Satire, Musik und mehr. Das Publikum honorierte den Auftakt mit tosendem Applaus.

Weiterlesen ...

Die Gemeinde behält Vorbereitungen für eventuelle Stromausfälle weiter bei

Dank gut gefüllter Gasspeicher ist das Risiko geplanter Stromabschaltungen in Deutschland aktuell extrem gering. Die Gemeinde hat sich auf mögliche Stromausfälle aber vorbereitet und will die Maßnahmen auch beibehalten. Schließlich machen die Vorkehrungen auch für den nächsten Winter noch Sinn, sagt der Bürgermeister.

Weiterlesen ...

Gemeinderat schraubt Vorgaben für Solaranlagen im Altort weiter zurück

Nachdem der Gemeinderat die Regelungen für Solaranlagen im Altort vergangenes Jahr bereits erleichtert hat, weichte das Gremium die Vorgaben für Photovoltaik ab Jahresbeginn weiter auf. Die Entscheidung soll der Energiekrise Rechnung tragen. Auch die MM gab ihre Blockadehaltung auf.

Weiterlesen ...