• 1

Neueste Beiträge:

Neue Maßnahmen sollen Corona-Ausbruch an der Grund- und Mittelschule verhindern

Weil die Inzidenz in Margetshöchheim nach dem Omikron-Ausbruch derzeit sehr hoch ist, werden in der Grund- und Mittelschule jetzt neue Maßnahmen umgesetzt, um Infektionen unter SchülerInnen möglichst zu verhindern. "Wir versuchen alles menschenmögliche, um Corona an der Schule zu vermeiden", sagt Bürgermeister Waldemar Brohm.

Weiterlesen ...

Vorbereitungen für MainART und Margaretenfest laufen vorerst weiter

Wie Bürgermeister Waldemar Brohm auf Nachfrage mitteilt, werden die planmäßigen Vorbereitungen für die MainArt im Juni und das Margaretenfest im Juli vorerst planmäßig weitergeführt. Es sei natürlich schwierig, dass man wegen Corona "auf Sicht fahren" müsse, sagt er. Aber die Gemeinde gehe momentan davon aus, dass beide Veranstaltungen stattfinden können.

Weiterlesen ...

Altpapiersammlung der SGM für die Jugendarbeit am Samstag, 15. Januar

KJG und SGM sammeln regelmäßig Altpapier im Ort und finanzieren aus dem Erlös ihre Jugendarbeit. Die nächste Altpapiersammlung der SGM findet am Samstag, den 15. Januar ab 08:00 Uhr statt. Bitte stellen Sie Ihr Altpapier zum Abholtag ab 8:00 Uhr am Straßenrand bereit (keine leeren Kartonagen).

Aktuelle Corona-Infos mit Karte: Margetshöchheim hat jetzt 292 Fälle (+21)

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Würzburg am 12.01.2022:

345,4

Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage; Quelle: Robert Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0; Detaillierte Fallzahlen gibt es auf der Internetseite des Robert-Koch-Institutes.

21 Neuinfektionen in Margetshöchheim: 5x Kontext unbekannt, 8x familiäres Umfeld, 6x Kindergarten, 2x Freizeit

Die 7-Tage-Inzidenz für Margetshöchheim liegt bei ca. 630

Aktuell gültige Regelungen:

Details zu allen aktuellen Regelungen finden Sie unter www.bayern.de. Die neuesten Regelungen der Kabinettssitzung vom 11. Januar 2022 finden Sie hier: Link zur Pressemitteilung

Weiterlesen ...

Christbaum-Sammelaktion bringt Spenden für die Bücherei und den Grillplatz

Dieses Jahr konnte die Christbaum-Sammelaktion der Jungen Union und CSU wieder stattfinden, die Aktion hat rund 500 Euro Erlös eingebracht. Von dem Geld soll nun eine Tischtennisplatte für den Grillplatz angeschafft werden und die öffentliche Bücherei profitieren.

Weiterlesen ...

Wegen hoher Inzidenz in Margetshöchheim: das KIJUZ bleibt vorerst geschlossen

Seit der Ansteckungswelle Ende Dezember ist Margetshöchheim Corona-Hotspot im Landkreis. Deshalb bleibt das Kinder- und Jugendzentrum bis auf Weiteres geschlossen. Nach Vorgaben vom bayerischen Innenministerium und dem bayerischen Jugendring dürfen Jugendzentren unter strengen Hygieneauflagen generell nur öffnen, wenn die Inzidenz unter 1.000 liegt.

Weiterlesen ...