Neueste Beiträge:

Die historische Christus-Figur vom Friedhof muss aufwändig repliziert werden - Gemeinde bittet um Spenden

Vor einiger Zeit wurde die stark beschädigte historische Christus-Figur am alten Friedhof abgenommen, um sie restaurieren zu lassen. Es stellte sich jedoch heraus, dass dies nicht möglich ist und eine Replik angefertigt werden muss. Die Gemeinde bittet um Spenden für das mehr als 20.000 Euro teure Projekt.

Weiterlesen …

Illegal entsorgter Hausmüll in öffentlichen Müllbehältern verärgert die Gemeinde

Seit einigen Monaten nimmt die Menge an illegal entsorgtem Hausmüll in öffentlichen Müllcontainern dramatisch zu. Die Gemeinde musste bereits einen großen Sonderbehälter für den illegalen Müll anschaffen und ist verärgert, denn die Entsorgung zahlen alle Bürger und Bürgerinnen über die Steuereinnahmen.
Weiterlesen …

Neuer Beschluss: Baugebiet Scheckert-Lausrain wird im beschleunigten Verfahren weitergeführt

In der jüngsten Gemeinderatssitzung stand ein neuer Beschluss zum Baugebiet Scheckert-Lausrain an, da die Gemeinde einzelne Vorprüfungen zum Verkehrslärm und Artenschutz durchgeführt hat. Der Gemeinderat will das Bauleitverfahren entgegen der Empfehlung des Landkreises beschleunigt weiterführen. Ob es zeitlich klappt, ist fraglich.

Weiterlesen …

Amtliche Bekanntmachungen werden künftig nur noch digital veröffentlicht

Die Digitalisierung der Gemeinde Margetshöchheim schreitet voran. Durch eine Gesetzesänderung müssen amtliche Bekanntmachungen künftig nicht mehr am Rathaus ausgehängt werden, sondern können digital auf der Gemeinde-Homepage veröffentlicht werden. Die Gemeinde macht davon ab Mai 2024 Gebrauch.

Weiterlesen …

Termine der Woche: Info-Abend MainART, Waldbad und mehr

Aktuelle und kommende Termine in der Übersicht. Termine dieser Woche: Info-Abend MainART, Waldbad und mehr.

Weiterlesen …

Harter Sparkurs ist angesagt: Gemeinderat ändert Planungen beim KiTa-Neubau

Die Finanzlage Margetshöchheims gerät zunehmend unter Druck, bei der Gemeinde ist inzwischen ein harter Sparkurs angesagt. Der Gemeinderat hat deshalb in der jüngsten Sitzung Änderungen beim Neubau des KiTa-Gebäudes beschlossen. So sollen 200.000 Euro gespart werden.

Weiterlesen …