Die Sportgemeinschaft SGM 06 hat im März eine neue Vorstandschaft gewählt. Der Verein konnte seine Attraktivität im vergangenen Jahr weiter steigern und hat nun wieder über 1.000 Mitglieder. Wer das Angebot testen will, kann eine kostenlose 3-monatige Schnuppermitgliedschaft vereinbaren. Händeringend gesucht werden aber noch Übungsleiter.

Wann endlich der Höchheimer Mainsteg fertig wird, ist sicherlich eine der meistgestellten Fragen im Dorf. Beim CSU-Rundgang im April informierte der Bürgermeister über den aktuellen Zeitplan und die geplante Eröffnung der neuen Brücke, die Baumaßnahmen an der Mainlände und vieles mehr.

Die Margetshöchheimer Segelkameradschaft SKMW möchte eine moderne Trainingsjolle anschaffen, um die Segelausbildung im Verein voranzubringen. Das neue Boot soll mehr Sicherheit, mehr Ergonomie und mehr Spaß am Segeln bringen. Mindestens 5.000 Euro sollen durch Crowdfunding zusammenkommen, die VR-Bank Würzburg gibt Zuschüsse.

Als letzte Gemeinde im Landkreis hat Margetshöchheim jetzt beschlossen, dass die Feuerwehr dem Atemschutzgerätepool des Landkreises beitreten wird. Einstige Bedenken konnten ausgeräumt werden, die Bedingungen passen nun. Die lebenswichtigen Atemschutzgeräte werden künftig vom Feuerwehrzentrum geliehen und gewartet.

Die Thüngersheimer Firma Boos Drucklufttechnik GmbH spendierte den Feuerwehren der ILE-Gemeinden kürzlich einen hochwertigen Kompressor im Wert von knapp 2.000 Euro. Mit dem Gerät können Löschübungen künftig deutlich effizienter durchgeführt werden. Die Margetshöchheimer Feuerwehr ist begeistert.

Bei der traditionellen MM-Aschermittwochsveranstaltung "Rollmops mit Kunst" begeisterten Amelie Schuppan, Ulrike Devantier und Joris Conrad heuer mit ausdrucksstarken jüdischen Melodien und bekannten Jazz-Stücken das Publikum. Über 60 Personen lauschtem dem Trio in der Margarethenhalle.

Ab dem 3. April startet im Kinder- und Jugendzentrum KIJUZ wieder ein generationenübergreifender Bastel-Workshop für alle ab 8 Jahren. Auch Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen. Diesmal wird  kreativ mit Holzklötzen gewerkelt. Eine Anmeldung ist nötig bis zum 29. März.

Vor kurzem fand die Jahreshauptversammlung des Johannesvereins statt, der sich mit der örtlichen Tagespflege sowie der Sozialstation Greußenheim um die Belange von SeniorInnen kümmert. Die Versorgung in Margetshöchheim ist gut, kann aber nur dank eines privaten Pflegedienstes im Ort gewährleistet werden.

Im vergangenen Herbst spendierte der Obst- und Gartenbauverein auf der Wiese am Mainufer einen "Abenteuerpfad" für ältere Kinder. Jetzt darf gespielt werden, denn vor Kurzem hat der OGV das Spielgerät offiziell mit einer kleinen Feierstunde an die Gemeinde übergeben.

 Alle Jahre wieder sammeln die Junge Union und die CSU nach den Weihnachtstagen die alten Christbäume ein. Diesmal brachten die rund 300 Bäume knapp 400 Euro an Spenden ein. Die Gelder werden von den Ortsverbänden aufgerundet und an den Kindergarten sowie die Mittagsbetreuung gespendet.

In den vergangenen Wochen gab es bei der Sportgemeinschaft gleich mehrere Veranstaltungen, die das Publikum begeisterten. Über den Zauberer Zappalott freuten sich über 150 Familien, die Weihnachtsfeier war mit fast ebenso vielen Gästen sehr gut besucht und beim Weihnachtsbaumverkauf waren alle Bäume bis zum Mittag ausverkauft.