• 1

MainART-Kulturverein: Veranstaltung über "jüdisches Leben in Laudenbach" war sehr gut besucht

Der Margetshöchheimer MainART-Kulturverein ist nicht nur hier kulturell aktiv - kürzlich veranstaltete der Verein eine Führung durch Laudenbach, um die Historie des über 500 Jahre währenden jüdischen Lebens im Ort zu erkunden. Nicht nur auf dem dortigen Judenfriedhof, der zu den größten Bayerns zählt, wurde die Geschichte lebendig.

Weiterlesen

Straßenlärm von der Staatsstraße soll reduziert werden: Leiser! übergab 53 Anträge an die Behörden

Die Bürgerinitiative Leiser! e.V. fordert für Margetshöchheim und Zell wirksamere Maßnahmen gegen den Straßenverkehrslärm, vor Allem entlang der Staatsstraße. Nun hat der Verein 53 Anträge von betroffenen BürgerInnen gesammelt und an die zuständige Behörde übergeben. Die Gemeinde Margetshöchheim unterstützt die Initiative.

Weiterlesen

«Ні з чим приїхати в чужу країну - це дуже важко».«Бюрократія тут дуже складна» - Інтерв’ю з українцем Ярославом Шеметовським

Ставши свідком декількох ракетних атак, 44-річний українець, Ярослав Шеметовський, разом зі своєю дружиною та трьома дітьми залишив в березні зону бойових дій і знайшов прихисток в Німеччині.

Weiterlesen

Zauberhafte Geschichten: Märchenerzählerin kommt am Sonntag, den 9. Oktober in die Bücherei

Zum Auftakt der neuen monatlichen "Geschichtenwerkstatt" kommt Märchenerzählerin Diana Weckert am Sonntag, den 9. Oktober von 15:00-16:30 in die öffentliche Bücherei, um kleine und größere ZuhörerInnen mit phantastischen Geschichten zu verzaubern. Der Eintritt ist frei. Erwachsene können während der Veranstaltung bei einer Tasse Kaffee in der Bücherei schmökern.

Weiterlesen

Sängerverein: Kartenvorverkauf für das Jubiläumskonzert mit "Maybebop" hat begonnen

Um sein 120-jähriges Jubiläum endlich gebührend nachzufeiern, veranstaltet der Sängerverein im März 2023 ein großes Festkonzert mit der international bekannten A-Capella-Gruppe "Maybebop" in der Margarethenhalle. Nun hat der Vorverkauf begonnen. Da das Konzert auf dem offiziellen Tourplan der gefragten Musiker steht, empfiehlt der Sängerverein, zügig zu ordern.

Weiterlesen

„Mit nichts in ein fremdes Land zu gehen, ist sehr schwer“ - Interview mit dem Ukrainer Yaroslav Shemetovski

Nachdem der 44-jährige Ukrainer Yaroslav Shemetovski mehrere Raketenangriffe in seiner Heimat miterlebt hat, floh er mit seiner Frau und seinen drei Kindern im März aus dem Kriegsgebiet nach Deutschland. Bis zum Beginn seines Sprachkurses Anfang September arbeitete der gelernte Handwerker in Margetshöchheim am Ausbau der neuen Gaststätte in der Mainstraße mit. Über den Krieg in der Ukraine und seine Erfahrungen in Deutschland berichtet er im Interview.

Weiterlesen

Kinder-und Jugendforum: die junge Generation wünscht sich mehr Freizeit-Möglichkeiten

Anfang Juni hatte die Gemeinde wieder zum Kinder- und Jugendforum an den Grillplatz eingeladen, um aus erster Hand zu erfahren, welche Wünsche und Anregungen die jungen BürgerInnen für Margetshöchheim haben. Die Ergebnisse wurden kürzlich in einer Sitzung ausgewertet. Das Fazit: die Kids haben realistische Vorstellungen und wünschen sich vor Allem mehr Freizeitmöglichkeiten.

Weiterlesen