• 1

9-Euro-Ticket: die bundesweit gültige Fahrkarte ist seit 25. Mai bei der WVV erhältlich

Um den ÖPNV attraktiver zu machen, hat die Bundesregierung das 9-Euro-Ticket beschlossen. Ab dem 1. Juni kann man mit dem günstigen Fahrschein für 9 Euro im Monat alle Verkehrsmittel des ÖPNV deutschlandweit nutzen - Busse, Straßenbahnen und Regionalzüge. Wie die WVV mitteilt, ist die Fahrkarte seit dem 25. Mai bei allen Verkaufsstellen, Ticketautomaten und BusfahrerInnen erhältlich. Abo-KundInnen brauchen nichts zu tun.

Wer schon eine Monatskarte oder ein anderes Abo hat, braucht nichts zu tun: hier wird der vergünstigte Ticketpreis im Gültigkeitszeitraum des 9-Euro-Tickets (Juni, Juli und August) bei den Dauerfahrkarten automatisch angepasst, berichtet die WVV. Wer noch keine Dauerkarte hat, den ÖPNV mit dem 9-Euro-Ticket aber nutzen möchte, kann die Fahrkarte seit dem 25. Mai für einen oder gleich alle 3 Monate in der Stadt Würzburg an den 70 Fahrscheinautomaten der WVV erwerben oder bei den BusfahrerInnen der WVV-Linien kaufen. Auch im WVV-Kundenzentrum ist das 9-Euro-Ticket erhältlich. Weitere, ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage der WVV: https://www.wvv.de/mobil-b2c/9euroticket.html.

Den aktuellen Busfahrplan der Linien von und nach Margetshöchheim finden Sie rechts unten auf der Startseite des Margetshöchheim Blog bzw. hier: https://www.margetshoechheim-blog.de/busfahrplan