Filter

Seit klar ist, dass wir aus der Abhängigkeit von fossilen Energieträgern auch aus politischen Gründen rausmüssen, hat die Diskussion um Solaranlagen im Altort weiter Fahrt aufgenommen. Jüngst debattierte der Bauausschuss im Spannungsfeld zwischen Energiewende und Ästhetik über eine Änderung der Gestaltungssatzung. Könnte eine Bürgersolaranlage die Lösung sein? In der nächsten Gemeinderatssitzung soll final entschieden werden.

Am Sonntag, den 19. Juni findet am Rewe-Parkplatz in Veitshöchheim von 11:00 - 18:00 Uhr ein Flohmarkt statt.

Was braucht Margetshöchheim, damit es auch für die Kinder und Jugendlichen ein lebenswertes Dorf ist? All das und mehr wollen die Gemeinde und die Jugendbeauftragten gerne von der jungen Generation erfahren. Alle Kids von 8-18 Jahren sind herzlich eingeladen zum Kinder- und Jugendforum am Freitag, den 3. Juni um 17:00 Uhr beim Grillplatz. 

Im Zuge der Generalsanierung und Erweiterung der Margetshöchheimer Schule musste der schulseitige Gehweg für die Bauarbeiten gesperrt werden. Das sorgt mitunter für unnötige Gefahrensituationen, besonders wenn Kinder mit dem Auto zur Schule gebracht werden. Der Schulleiter appelliert deshalb an die Eltern, bitte nicht mehr vor dem Schulgebäude zu halten.

In den Naturwissenschaften wird die sogenannte "Citizen Science", also die Beteiligung von BürgerInnen an Forschungsprojekten, immer wichtiger. In Bayern soll jetzt der Hirschkäfer besser erforscht werden - wer einen der seltenen und streng geschützten Krabbler sieht, wird gebeten, seine Sichtung online zu melden. An lauen Abenden hat man in Margetshöchheim gute Chancen, einen Hirschkäfer zu entdecken.