Filter

Der Fotowettbewerb um die schönsten Bilder vom alten Mainsteg ist am 1. Februar zu Ende gegangen. 25 Fotos wurden eingereicht - trotz des eng gefassten Themas ist eine erstaunliche Vielfalt an Motiven eingegangen. Herzlichen Dank an alle, die mitgemacht haben! Die Redaktion leitet die Fotos nun an die Gemeinde weiter.

Ein Märchenweg, eine Topfgartenschau, Nistkästen für Steinkauz und Fledermaus - all das sind Beispiele für umgesetzte Projekte, die zu einer lebenswerten Region beitragen. Auch heuer fördert die ILE Main-Wein-Garten gute Ideen wieder mit bis zu 10.000 Euro. Mitmachen kann praktisch JedeR bis zum 14. März. Die Gemeinde möchte sich für einen öffentlichen Bücherschrank bewerben.

Der Bau schreitet sichtlich voran, doch die für den Frühsommer geplante Eröffnung der neuen Gaststätte in der Mainstraße 20/20a muss um mehrere Monate verschoben werden. Zuviele Widrigkeiten sorgten in der Vergangenheit für Verzögerungen - auch Corona. Jetzt hoffen die Bauherren, dass die "Marokko-Schenke" im Herbst die ersten Gäste empfangen kann.

Wie Organisatorin Ursula Grosch in der jüngsten Gemeinderatssitzung mitteilte, darf das 1. Margetshöchheimer Repair-Cafe am 29. Januar wie geplant stattfinden. Auch Kaffee und Kuchen wird es geben. "Die Küchenmaschine hat den Geist aufgegeben, das Fahrrad streikt, die Lieblingshose hat ein Loch, dem Kuschelhasen fehlt ein Bein?" Im Repair-Cafe sollen brauchbare Dinge mit Defekten fachgerecht repariert werden. Es findet am Samstag, den 29. Januar 2022 von 10-14 Uhr im Evangelischen

...

Nach der neuen bayerischen Testverordnung vom 10. Januar können Kindertagesstätten entweder an Pooltests teilnehmen oder die Eltern zur Testung der Kinder verpflichten. Die Margetshöchheimer KiTa lässt die Kinder von den Eltern testen und hat damit bisher gute Erfahrungen macht.