Es ist eine liebgewonnene Tradition, dass die Theatergruppe der Sportgemeinschaft mit ihren Stücken für heitere Momente in der dunklen Jahreszeit sorgt. Diesen November stand eine Krimi-Komödie um "Oma Holmes und Opa Watson" auf dem Programm. Das Stück war gut besucht und kam gut an. Davon überzeugte sich auch der Autor Jörg Appel vor Ort.

Im August trat Katja Leipold ihren Dienst als neue Schulleiterin in Margetshöchheim an, vergangene Woche wurde sie offiziell in ihr Amt eingeführt. Leipold will die nötigen Veränderungen zum Wohle der Schulfamilie "mit Augenmaß" angehen. Die Direktorin des staatlichen Schulamtes würdigte sie als einfühlsame, besonnene Person mit großem Engagement.

Journalismus spiegelt in gewisser Weise immer auch den Zeitgeist wieder, denn Sprache entwickelt sich kontinuierlich im Kontext der Gegebenheiten. Dass im Margetshöchheim-Blog keine sogenannten Gender-Sternchen *, Doppelpunkte : und andere Zeichen verwendet werden, hat allerdings nichts mit Trends oder Ideologien zu tun, sondern handfeste Gründe: die Statistik.

Der Margetshöchheimer Winzermeister Michael Göpfert errichtet seit über einem Jahrzehnt Plätze mit hoher Aufenthaltsqualität in der Region. Am Volleyballfeld hat er nun eine zweite Sitzgruppe aufgestellt. Das Unikat kostete mehrere Tausend Euro.

Jedes Jahr aufs Neue sind sie ein leidiges Thema: Hecken, Sträucher und Bäume, die über private Grundstücksgrenzen in öffentliche Verkehrsflächen ragen. Das kann im Ernstfall andere VerkehrsteilnehmerInnen gefährden. Die Gemeinde appelliert an alle EigentümerInnen, Gehölze jetzt ordnungsgemäß zurückzuschneiden. Anderenfalls kann es teuer werden.

Am vergangenen Donnerstag lief wieder ein bundesweiter Warntag, um die Funktionsfähigkeit der Warnsysteme zu überprüfen. In Margetshöchheim heulte allerdings nur eine von drei neuen Sirenen. Warum das so war und warum es im Ernstfall trotzdem keine Probleme gegeben hätte, erläutert der Feuerwehrkommandant.

Der Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte befürchtet eine heftige Grippewelle im Winterhalbjahr, Eltern sollten deshalb eine gut gefüllte Hausapotheke mit Fieber- und Erkältungsmitteln bereithalten, so die Empfehlung. Die Margetshöchheimer Apotheke ist seit Anfang dieser Woche gut ausgestattet.

Frischer Fleischgenuss rund um die Uhr - seit April betreibt die Metzgerei Holz vor ihrem Laden in der Erlabrunner Straße einen Wurstautomaten. Der digitale Verkaufshelfer wird rege genutzt, hat aber auch einen ernsten Hintergrund: er soll den Fachkräftemangel lindern.

Laut dem jährlichen Sicherheitsbericht der Polizei ist die Zahl der Straftaten im Landkreis im ersten Jahr nach Corona wieder gestiegen, bleibt aber auf niedrigem Niveau. In Margetshöchheim ist die Kriminalität besonders gering und das Dorf weiterhin eine der ungefährlichsten Gemeinden Deutschlands. Von den 48 Straftaten konnten 31 aufgeklärt werden.

Vor Corona wurde der Bürgerbus rege genutzt, doch seit der Pandemie sind die Fahrgastzahlen so drastisch gesunken, dass viele Fahrten leer blieben. Deshalb wird der Betrieb des Bürgerbuses ab dem 19. Mai eingestellt. Mit einer Umfrage will die Gemeinde klären, ob er künftig wieder fahren soll. Vereine können den Bürgerbus weiterhin mieten.

Um den traditionellen Maibaum aufzustellen, braucht es viele tatkräftige Menschen, die ordentlich zupacken können. Der Feuerwehr gelang es heuer aber wieder reibungslos, die 20 Meter hohe Tanne an ihren Platz am Mainufer zu bringen. Bei dem kleinen Fest waren zahlreiche BürgerInnen dabei.